Ein Tag mit Kai de Wals

Das Online Marketing Team von IronShark GmbH hat sich für Euch mit einer AdWords Schulung fit gemacht – denn man lernt nie aus. Um vom Besten zu lernen haben wir das neue Jahr auch gleich mit dem AdWords und Google Spezialisten Kai de Wals begonnen. Hierzu haben wir uns einen ganzen Tag als Team frei geschaufelt und vorgearbeitet, damit wir uns komplett auf unsere Lernpalette konzentrieren konnten.
Kai de Wals bei IronShark AdWords Marketing SEA

Kai de Wals bei IronShark

Warum eine AdWords Schulung mit Kai de Wals

Kai de Wals hat mit Google AdWords bereits Marketing betrieben, als andere erst Google zur Suche entdeckt haben. Inzwischen führt er nicht mehr nur SEA- oder SMM-Kampagnen für namhafte Unternehmen durch, sondern ist auch vornehmlich als Berater für andere AdWords- und Online Marketing Spezialisten tätig. Seine Präsenz und umfangreiches Wissen, belegen seine vielen Zertifizierungen aber auch Referenzen. Mehr dazu hier und hier.

Unser Lehrplan

Acht Stunden wollen gut geplant sein. Damit sich unser „Coach for a day“ vorbereiten konnte, teilten wir ihm bereits im Dezember unsere Schwerpunkte mit. Hierunter fielen insbesondere Optimierung der Kampagnen- und Anzeigenstruktur, Analyse Ansätze und Tests, Suchbegriffsanalysen, Gebotsstrategien, Standardisierung von Analyseparametern, Remarketing, Dynamische Anzeigen und noch vieles mehr.

Operatives Kampagnenmanagement

Um für Ihre Kampagnen noch effizienter planen zu können, war ein elementarer Teil unserer AdWords Schulung die Analysen für eine effektive Optimierung umfassender umsetzen zu können. Hierzu gehören insbesondere Maßnahmen für das Kampagnenmanagement im Tagesgeschäft. Von den Kampagnenweiten Einstellungen von auszuschließenden Keywords bis hin zur effektiveren Budgetierung haben wir unsere eigenen Kampagnen auseinander genommen. So ließen wir unsere standardisierten Prozesse und Analysen für unsere eigenen Kampagnen vom AdWords Coach testen. Welche Kampagnenstruktur funktioniert, wie setzt man Labels für Kampagnen, Anzeigengruppen und gar Keyword(-cluster) ein. So haben wir die Untersuchung und Chancenmessung von Keywords anhand der Dimensionen noch besser verstehen gelernt. Des weiteren haben wir die Aussteuerung effizienterer A/B Tests von unterschiedlichen Segmenten der Anzeigenelemente wie Text, Keywordcluster -oder variationen, Zeitdimensionen, etc. besser verstehen gelernt.

Die Ausrichtung der CPC nach der Testphase ist hier als großes Potential nach oben ebenso zu nennen, wie die immer stärkere Gewichtung der Longtail Keywörter. Auch legten wir besonderes Interesse auf die Optimierung von Remarketing Kampagnen von bereits erfolgreichen SEA Maßnahmen.

Strategisches Kampagnenmanagement

Immer mit Hinblick auf aktuelle aber auch zukünftige Anforderungen unserer Kunden haben wir Kampagnenziele und deren spezifische Ausrichtung und Maßnahmen hinterfragt. Worin unterscheiden sich zum Beispiel Anzeigeneinstellungen und -ziele je nach B2C oder B2B? Wie geht man von der Planung der AdWords Kampagnen bei Dienstleistern im Gegensatz zum Shopping heran?
Im Bereich des strategischen Managements von bestehenden und neuen Kampagnen hatten wir uns verstärkt auf die Budgetierung und langfristige Ausrichtung konzentriert. Bei bestehenden Kampagnen war es uns wichtig noch Potential zu entdecken, wie man den CPC bei PPC-Kampagnen im Suchnetzwerk noch signifikant senken kann. Was geschieht nach dem schnellen Anstieg und Erfolg von Anzeigen? Wie ist es möglich noch Kosten zu sparen und wie erkennt man noch freizulegendes Potential?
Schlussendlich war aber insbesondere die Analyse der Maßnahmen hier von Bedeutung – das heißt dass wir uns im zweiten Teil Google Analytics zur Suchbegriffsanalyse und von Gebotsstrategien intensiv verinnerlichten.