NACHHALTIGE AGENTUR

DIE ZUKUNFT UNSERER ERDE GEHT UNS ALLE AN! DAHER IST ES AUCH UNSERE AUFGABE ALS AGENTUR DAS NACHHALTIGE ARBEITEN IN DEN VORDERGRUND ZU RÜCKEN.

IronShark •• Nachhaltige Agentur

Hier konnten wir uns bereits verbessern:

MÜLLVERMEIDUNG
CO2-FUßABDRUCK MINIMIEREN
GRÜNES RAUMKLIMA
ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL
ENGAGEMENT & SPONSORING

Nachhaltig handeln & gemeinsam die Welt verbessern

Mit unseren jährlichen Spendenaktionen zum Schutz von Natur und der Meere leisten wir bereits einen kleinen Beitrag die Welt ein Stückchen besser zu machen. Aber Spenden allein reicht uns nicht aus.

Wir wollen bei uns anfangen, denn auch durch kleine Veränderungen im Alltag können wir Gutes tun bzw. schlechte Angewohnheiten ablegen. Wir achten auf den Schutz unserer Umwelt, einen bewussten und schonenden Umgang mit Ressourcen im Arbeitsalltag und streben an, regelmäßig ein bisschen besser in Sachen Nachhaltigkeit zu werden. Faire Arbeitsbedingungen sind dabei für uns selbstverständlich. 

 

Unser Ziel ist es sich als Beispiel und Vorbild einer nachhaltigen Agentur zu positionieren und andere Agenturen zu animieren sich ebenfalls zu engagieren!  

Das zeichnet uns als nachhaltige Agentur aus

Angefangen haben wir damit, dass wir auf alltägliche und eigentlich selbstverständliche Dinge wie beispielsweise die korrekte Trennung von Müll mehr Wert legen. Dann rückte die Müllvermeidung in den Vordergrund. 

Jeden Tag ein bisschen besser: Unser Ziel ist es langfristig einen Unterschied zu machen und Schritt für Schritt nachhaltiger im Agenturalltag zu Leben und zu Arbeiten. Das zeichnet nicht nur IronShark als nachhaltige Agentur aus, sondern auch jeden einzelnen Mitarbeiter.

 

Für unsere Umwelt, für Mensch und Tier, für unsere Zukunft!  

IRONSHARK ALS NACHHALTIGE AGENTUR

In der Vergangenheit konnten wir einigen in Sachen Nachhaltigkeit erreichen:
MÜLLVERMEIDUNG
Selbstverständlich achten wir auf eine korrekte Mülltrennung, aber auch die Müllvermeidung ist uns ein Anliegen. Darum gehen z.B. alle unsere Rechnungen digital raus. Außerdem haben wir Plastikflaschen abgeschafft und stellen für alle Mitarbeiter*innen Getränke aus Mehrweg- bzw. Glasflaschen bereit. Um auch Zuhause auf die Müllvermeidung Acht geben zu können, haben wir zu Weihnachten allen Mitarbeiter*innen nachfüllbare Thermo- bzw. Trinkflaschen geschenkt.  Wir versuchen uns stetig zu verbessern: Zukünftig sollen so auch Geräte mit Batterien durch wiederaufladbare Akkus ausgetauscht werden.
GRÜNES RAUMKLIMA
Auch optisch sind wir grün: Für ein besseres Raumklima in unseren Büros haben wir viel Platz für Pflanzen geschaffen. Bei der Reinigung unserer Räume greifen wir auf schadstoffarme Reinigungsprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen zurück. Außerdem wurden in den Bädern Wasserspar-Vorrichtungen installiert. Als vegane und tierfreie Alternative zur Kuhmilch gibt es ebenfalls die Option auf einen Bio Haferdrink zurückzugreifen. So schmeckt der Kaffee gleich noch ein bisschen besser!
CO2-FUßABDRUCK MINIMIEREN
Um unsere CO2 Emissionen gering zu halten, greifen wir auf 100% Ökostrom zurück. Zudem wurden z.B. in den Fluren Bewegungsmelder installiert, die wertvolle Ressourcen sparen. Außerdem achten wir als Team darauf, dass all unsere Geräte nach Feierabend ausgeschaltet werden und nicht im Standby Modus laufen. Bezogen auf unsere Arbeit nutzen wir selbst CO2 neutrale und nachhaltige Webhoster und führen dies auch in unseren Angeboten aus: Jedes Projekt enthält nachhaltige Hoster und Ladezeitoptimierung für einen möglichst kleinen CO2-Fußabdruck.
ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL
Wir nutzen öffentliche Verkehrsmittel und nutzen Bus oder Bahn, wenn wir Termine bei Kunden wahrnehmen oder zu Weiterbildungen fahren. Dabei versuchen wir Flugreisen zu vermeiden.  Wenn notwendig und möglich, dann greifen wir auf Elektro-Autos zurück oder führen Meetings digital durch. Hier haben wir bereits sehr gute Erfahrung mit unseren Kunden gemacht.

ENGAGEMENT & SPONSORING

Unser Namensgeber, der Haifisch, sowie sein Lebensraum stehen im Zentrum unseres sozialen Engagements. Wir unterstützen dabei beispielsweise folgende Organisationen, die sich sowohl der Wissensvermittlung als auch dem aktiven Schutz der Meere verschrieben haben.
ozeankind
  • 55056 KG Müll gesammelt
  • 266 Fördermitglieder
  • 81.543 € Spenden seit 2018
  • Gemeinnützigkeit anerkannt – letztes Schreiben 13.08.2020

OZEANKIND E.V.

Mit Recycling- und Bildungsprojekten für Kinder verfolgt Ozeankind seine Mission, die Meere der Welt etwas sauberer zu halten und ein größeres Bewusstsein im Umgang mit Wegwerf-Plastik zu schaffen. Dabei sind sie sowohl national als auch international tätig und möchten Menschen dazu bringen, die eigenen Gewohnheiten zu überdenken und Kinder in ihrem Denken und Handeln positiv zu beeinflussen.

Das große Ziel von Ozeankind ist es, in einer Welt zu leben, in der es keine Produkte aus Einwegplastik mehr gibt, die in der Umwelt landen und in der kein Müll mehr in die Ozeane gelangt. Sicherlich ein großes Vorhaben, das es wert ist, unterstützt zu werden!

  • Teil der „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“
  • Wissensvermittler für alle Menschen
  • Fokus-Tier: Der Hai!
  • Gemeinnützigkeit anerkannt – letztes Schreiben 11.02.2020

ELASMOCEAN E.V.

“Meer Schutz durch Wissen” – Mit diesem Leitsatz hat sich ElasmOcean das Ziel gesetzt, eine seriöse Vermittlung von fundierter Wissenschaft rund um den Schutz der Meere zu gewährleisten. Leider ist die Sprache der Forscher oft zu komplex, sodass nicht alle Menschen erreicht werden, obwohl genau diese ihr Verhalten ändern müssen.

ElasmOcean hat es sich zum Auftrag gemacht, diese Brücke zu Entscheidern in Regierungen, Unternehmen, Finanzen sowie Investoren und Konsumenten zu schlagen und diesen Gruppen zu helfen, das umzusetzen, was richtig ist. Helfen Sie mit, näher an dieses Ziel zu gelangen.

  • bereits 2002 gegründet
  • nur ehrenamtliche Mitarbeiter
  • einziger Verteiler von Umwelt-Hai-Awards
  • Amazon-Smile und Charity-SMS verfügbar

SHARKPROJECT

Die Organisation “SHARKPROJECT” möchte Haien eine Lobby geben – auf der ganzen Welt. Dabei betreibt sie international umfangreiche Informations-, Aufklärungs- und Pressearbeit, um Aufmerksamkeit und Umdenken anzuregen. Kostenfreie Schulprojekte sollen die kommende Generation für das schwierige Thema sensibilisieren und den Haien eine Möglichkeit auf sicheres Überleben geben.

Neben der Vermittlung von Wissen unterstützt SHARKPROJECT auch Projekte, die sich mit dem Leben der Haie beschäftigen. Dadurch wird nicht selten die Finanzierung dieser wissenschaftlichen Studien überhaupt möglich und den Forschern gelingt es, mehr Daten und Informationen zu generieren. Auch mit diesem Material kann anschließend wertvolle Aufklärung betrieben werden.

WAS AUCH IMMER SIE VORHABEN, WIR HELFEN IHNEN!

WIR SIND NOCH LANGE NICHT PERFEKT, ABER WIR STREBEN TÄGLICH AN, BESSER AUF UNSERE WELT ZU ACHTEN. SIE HABEN IDEEN, WIE WIR ALS AGENTUR UNSEREN ARBEITSALLTAG NOCH NACHHALTIGER GESTALTEN KÖNNEN? DANN TRETEN SIE GERN IN EINEN AUSTAUSCH MIT UNS!
Shopware Agentur Business Partner
Ihre Ansprechpartner
null
Jacqueline Singer
Sales Manager
+49 3641 59711 71
[email protected]
null
Torsten Ivens
Sales Manager
+49 3641 59711 72
[email protected]
  • Wir melden uns werktags innerhalb von 2 Stunden bei Ihnen zurück.
  • Gemeinsam besprechen wir Ihr Anliegen und entwickeln eine Strategie.
  • Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.
  • Unsere Zusammenarbeit beginnt spätestens zum Monatsanfang. Gemeinsam gehen wir Ihre Ziele an!