Influencer Marketing-was Sie beachten müssen. Carousel Ads, Local Ads, Magento Sicherheitslücke – Wochenrückblick KW 46 | IronShark GmbH



1 Online Marketing

Die neue Schleichwerbung – Influencer Marketing

Noch nie war es so einfach Menschen zu erreichen und sie theoretisch für die eigenen Inhalte oder sogar für sich zu begeistern. Viele hypen für sich dieses Phänomen und nutzen es als versteckter Werbeträger für Unternehmen.
Influencer Marketing bildet sich um die sogenannten „Influencer“ im Netz – Meinungsführer und Vorreiter in den sozialen Netzwerken, in der Bloggerscene oder auch in den Sub-Kulturen. Ob eine beliebte Bloggerin um DIY Ideen, bekannte Youtuber oder Instagram Berühmtheiten. Zumeist sind sie auch nicht auf einen Kanal beschränkt sondern wissen sich auf mehreren Plattformen ergänzend zu positionieren. Unternehmen haben schon lange diese Social Stars für sich entdeckt und nutzen den Einfluss den die „authentischen“ Stars auf ihre Follower ausüben.
Denn die junge Kundschaft wird immer seltener mit klassischem Marketing erreicht. Also gehen die Firmen den Weg über Produktplatzierungen und Mentioning bei den Social Influencern. Doch dabei vergessen die Involvierten allzu oft, dass eine Kennzeichnung werblicher Inhalte in Deutschland per Gesetz geregelt ist.
Beliebteste Kanäle: Youtube und Instagram. Gerade letzteres hat ein kaufstarkes, junges Publikum, welches sich für Fashion, Fitness und Food begeistert. Die Fans orientieren sich an ihren Vorbildern und folgen fast blind den gezeigten Trends. Und hier liegt einerseits die Goldgrube, aber auch die Gefahr. Was im internationalen Marketing nicht beachtet werden muss, muss der deutsche Werbetreibende streng einhalten:
Auch im Online Marketing gilt in Deutschland die Kennzeichnungspflicht von Sponsoring und Product Placements!





Instagram Post Ariana Grande ohne Kennzeichnung Produktplatzierung Instagram Post von Amber Rose ohne Kennzeichnung als Werbung

Instagram Post_mit kleiner aber ausreichender Kennzeichnung als Anzeige Instagram Post mit kleiner aber ausreichender Kennzeichnung als Anzeige

Facebooks Carousel Ads auch bei Instagram

Die Carousel Ads sind nicht nur auf fünf Bilder pro Anzeige erweitert worden, auch können Werbende Ihre Anzeigen auf Instagram schalten. so hat der Mutterkonzern Facebook bei seiner Bildernetzwerk Tochter den Facebook Ads Manager eingerichtet. Somit ist es auch auf Instagram möglich Kampagnen auf Parameter und Schaltung zu optimieren.

Quelle: www.onlinemarketing.de

Ransomware greift Magento Shopsysteme an

Eine Linux-Ransomware greift durch eine schon etwas ältere Sicherheitslücke in der Shop-Software das System an und verschlüsselt Nutzerdaten. Erst gegen der Zahlung von Bitcoin soll dann der Betroffene seine Daten wieder entschlüsseln können. Allerdings sei die Verschlüsselung der Malware Linux.Encoder.1 sehr schlecht und ließe sich leicht wieder knacken. So hat Bitdefender ein Skript bereitgestellt, mit dem sich die gehackten Daten wieder entschlüsseln lassen. Hier können Sie es herunterladen.

Quelle: www.golem.de

To Do Liste vor Weihnachten für E-Shops

Ist Ihr Shop bereits auf Cross Device ausgerichtet? Wenn ja, haben Sie bei Ihren Kunden bereits hohe Vorteile. Shopping Vorgänge über mehrere Geräte hinweg werden immer mehr die Norm. Auch nehmen sich die Kunden mit annäherndem Feiertagstermin immer weniger Zeit für ihre Kaufentscheidung. Dem Click auf eine Werbeanzeige folgt dann immer schneller der Kauf. Und je näher Weihnachten kommt, desto mehr wird gekauft in der Anzahl der Produkte, aber die einzelnen Beträge pro Artikel sinken. Passen Sie Ihr Marketingbudget an. Online Händler müssen vor Weihnachten ebenso die Werbetrommel kurbeln. Wen schon Anfang November seinen CPC erhöht kann einen Anstieg der Bestellungen verzeichnen bei geringerem Cost per Sale.

Quelle: www.haufe.de

Local Awareness für Business auf Facebook

Facebook ermöglicht es Unternehmen ihre Unternehmensunterseiten mit mehreren lokalen Standorten mit der neuen Local Awareness Ad spezifisch zu bewerben. So können Advertiser Informationen aus den Seiten in dynamische Anzeigentexte, Links und Handlungsaufforderungen einfügen. Eine Erweiterung bei Insights ist der Tabellenreiter mit einer demographischen Übersicht der Zielgruppe und zeigt Trends zu den Nutzern, welche für die Lokalität interessant sind.

Quelle: www.internetworld.de