Bild von codetalks.de Webseite

1. E-Commerce

Die Code.talks kommt

Die Code.talks findet zum dritten Mal in Folge in Hamburg am 29. und 30. September statt. Als größtes Entwickler –Treffen Europas mit knapp 1.500 Teilnehmern wird kommende Woche im Cinemaxx Hamburg Dammtor bei Nachos und Popcorn in 112 Sessions Wissen rund um Web-Development an die Pilger vermittelt. In den acht Sälen werden die Speaker parallel zu unterschiedlichen Kenntnislevels zu Themengebieten referieren wie

  • PHP
  • Java
  • DevOps
  • UX/Frontend
  • E-Commerce
  • u. v. m.

Bildschirmfoto 2015-09-25 um 09.52.40Die Barcamp Atmosphäre und die anerkannten Speaker aus namhaften Unternehmen wie auch Non- Profit Initiativen oder Start-Ups werden auch dieses Jahr das Event zu einem spannenden Erlebnis machen.

Wir wünschen unseren Team-Mitgliedern und allen Teilnehmern des code.talks2015 viel Spaß und Wissen!

Immersive Content bei Facebook als neues Feature

Immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten nach neuen Formaten für Content, bietet Facebook nun „Immersive Content“. In 360-Grad-Videos kann der Nutzer selbst bestimmen, welchen Part des Videos er ansehen will und sich scheinbar in der Welt des Videos bewegen. Bislang gibt es dieses Feature nur für Android und im Web. Ein Beispiel für ein derartiges Video ist der neue Trailer zu Star Wars VII oder der Facebook Timeline.
Quelle: www.galileo.tv

Social Media Kommunikation in B2B noch verbesserungsfähig

Social Media ist nicht mehr nur im privaten Leben wegzudenken. Laut einer Studie verfolgen über die Hälfte der teilnehmenden Unternehmen eine Social Media Strategie im B2B Bereich. Jedoch ist der Umgang mit den unterschiedlichen Faktoren der Plattformen noch nicht ausgereift und nicht strategisch angepasst. Zwar überwiegt inzwischen Xing gegenüber Facebook im B2B, jedoch fehle noch die ausschöpfende Nutzung der unterschiedlichen Potentiale der Plattformen.

Quelle: www.pr-journal.de

Burger King setzt auf Magento

Um weiterhin technologisch wettbewerbsfähig zu bleiben, entschied die Fast-Food-Kette in Abstimmung mit dem Bestell-Framework QSL die Shopsoftware Magento zukünftig einzusetzen. Magento gehört zu den „verbreitetsten und am schnellsten wachsenden E-Commerce-Lösungen“. Die umfassenden Konfigurationsmöglichkeiten überzeugten den Logistik-Dienstleister und den Systemgastronomen. Denn nur durch die hohe Modulationsbreite kann das Shopsystem auf die Ansprüche der Gastronomiekette angepasst werden.

Quelle: www.cafe-future.de

AppPublishing mit InterRed

Verlage stehen im digitalen Zeitalter vor unzähligen Herausforderungen. Insbesondere Paid Content ist ein dauerhaftes Thema in den Redaktionen. Eine Lösung bietet InterRed AppPublishing. Mit dieser Lösung ist es möglich bei geringstem Aufwand Publikationen von Zeitungen, Zeitschriften, u. v. m. zugeschnitten auf mobile Endgeräte zu erstellen. Die Nutzerfreundlichkeit steht hierbei im Mittelpunkt.

Quelle: www.interred.de

Bildnachweis

Headerbild: © codetalks.de 

Weitere Beiträge aus dem Bereich