SEO Tools
Kostenlose SEO Tools für bessere Rankings
Durchschnittliche Lesedauer: 9 Minuten

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist ein sehr komplexes Feld. Gerade am Anfang ist es nicht einfach herauszufinden, was genau Ihre Webseite verbessern könnte. Das Gute ist aber, es gibt eine Reihe von großartigen und kostenlosen SEO Tools, die Ihnen helfen, genau die richtigen Maßnahmen umzusetzen und diese zu prüfen. Damit das möglichst problemlos funktioniert, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag fünf praktische SEO Tools vorstellen und die jeweiligen Vorteile beleuchten. Beispielsweise ist unter anderem ein Tool dabei, mit dem Sie einfach Webseiten finden, von denen Sie neue, qualitative Backlinks bekommen können.

Das kostenlose SEO Tools #1: Answerthepublic

Wenn Sie Ihre Webseite optimieren möchten, müssen Sie als erstes wissen, wonach Ihre Zielgruppe wirklich sucht.
Eines unserer absoluten Lieblings-SEO Tools um genau das herauszufinden, ist
Answerthepublic. Es liefert Ihnen rund um das entsprechende Themenfeld eine Vielzahl von Fragen oder Begriffen, die Sie auf Ihrer Website anschließend einbauen bzw. beantworten können.

Dreht sich Ihre Website beispielsweise rund um das Thema SEO und Sie suchen nach Themen, die noch mehr Besucher auf Ihre Webseite bringen würden, sollten Sie dementsprechend bei Answerthepublic nach “SEO” suchen. Achten Sie bei der Eingabe des Keywords unbedingt auf die Auswahl der richtigen Sprache und des entsprechenden Ziellandes. Da in der kostenlosen Version leider nur 2 Abfragen pro Tag möglich sind, verschwenden Sie hier sonst eventuelle Ressourcen.

Aufgelistet werden anschließend häufige Fragen, Begriffe oder Vergleiche, die Nutzer in die Suchmaschine eingeben bzw. nach denen gesucht wird. Die komplette Liste exportieren Sie dann ganz einfach als CSV und entfernen alle Keyword-Ideen, die nicht zu Ihrer Webseite passen. Anschließend können (und sollten) die verbleibenden Keywords qualifiziert werden. Schon ist ein kleiner Teil einer Keyword-Recherche fertig!

Das kostenlose SEO Tool AnswerThePublic
Das kostenlose SEO Tool AnswerThePublic

Der Google Keyword Planer: SEO Tool #2

Apropos Keyword-Recherche: Dieses Stichwort bringt uns zum zweiten Tool, dem Google Keyword Planer. Auch dieser ist als SEO Tool kostenlos nutzbar, sofern ein entsprechender Google-Account angelegt wurde. Der Google Keyword Planer hilft Ihnen zum einen weitere Keyword-Ideen auf Basis Ihrer ersten Recherche zu finden und zum anderen die Relevanz von Keywords abzuschätzen.

Um zum Keyword Planner von Google zu gelangen, brauchen Sie nur ads.google.com aufzurufen und sich mit Ihrem Google Konto anzumelden. Anschließend können Sie mit Ihrer Webseite oder einem übergeordneten Keyword, neue Keyword Ideen durch Google angezeigt bekommen.

Der Google Keyword Planer: Ein kostenloses SEO Tool

Beispielsweise könnte der eben verwendeten Begriff „SEO“ genommen werden, um so noch weitere Keyword-Vorschläge zu generieren. Eventuelle Suchbegriffe sind in diesem Falle: SEO Agentur, SEO SEM oder Backlink.

Das kostenlose SEO Tool kann Ihnen auch das Suchvolumen für Ihre Keywords anzeigen: Dieses entspricht der Anzahl an Personen, die das eingegebene Keyword pro Monat suchen. Außerdem werden Ihnen die geschätzten PPC-Kosten, die für eine Werbeanzeige mit diesem Keyword ausgeben werden müssen, angezeigt. 

Um das Herausfinden von Keywords zu vereinfachen, können Sie eine vorbereitete Keyword-Liste aus Excel in den Keyword-Planer kopieren. Auch in diesem Falle bekommen Sie das Suchvolumen, mögliche Klicks und sogar eine Kostenabschätzung angezeigt. Nutzen Sie in diesem Falle den Punkt “Suchvolumen und Prognosen abrufen”. 

SEO Tools: Der Google Keyword Planer im Überblick
SEO Tools: Der Google Keyword Planer im Überblick

SEO Tool #3: Ubersuggest

Gerade wenn bereits einige Inhalte auf Ihrer Webseite zu finden sind, wird Sie das dritte Tool ubersuggest“ sehr interessieren. Ubersuggest hilft Ihnen, Ihre Website zu analysieren, Ideen für die Optimierung der bestehenden Inhalte zu finden und liefert darüber hinaus einen sogenannten SEO-Difficutly Score. Dieser entspricht einer Anzeige, wie schwer es für Ihre Website ist, bei einem bestimmten Keyword ein gutes Ranking zu erzielen.

Ubersuggest als kostenloses SEO Tool
Ubersuggest als kostenloses SEO Tool

1. Der SEO Difficulty Score

Wenn Sie einen Artikel schreiben möchten, schauen Sie sich zuerst an, wie schwierig es für Sie ist, mit diesem Artikel ein gutes Ranking zu erhalten. Nehmen wir z.B. an, dass Sie einen Artikel für das Keyword „SEO Tool“ schreiben möchten. Kann hier ein gutes Ranking erreicht werden? Das Suchvolumen ist mit 2.900 Anfragen im Monat gut, und die Schwierigkeit ist mit 39 ebenfalls im grünen Bereich. 

Hinweis: Auch im Keyword Planer lässt sich eine solche Aussage schlussfolgern, dort wird nämlich der Wettbewerb bzw. die “Schwierigkeit” ausgegeben. 

Auswertung im SEO Tool Ubersuggest
Auswertung im SEO Tool Ubersuggest

Ubersuggest zeigt Ihnen nun weitere Keyword-Ideen, die ggf. einfacher für Sie umsetzbar sind. Beispielsweise könnten Sie mit „SEO TOOL kostenlos“ zwar nur 390 Personen im Monat erreichen, die Konkurrenz ist mit 29 aber deutlich schwächer. Mit einem solchen Keyword im Keywordset für einen neuen Inhalt zu beginnen, macht dementsprechend mehr Sinn. 

Grundsätzlich gilt: Je mehr Autorität Ihre Webseite bei einem Thema bekommt, desto einfach wird es für Sie sein, auch für schwierigere Begriffe zu ranken. Es lohnt sich also “im Kleinen” anzufangen und später größere Keyword Begriffe anzugehen.

 

Tipp:  Schauen Sie sich auch die Content-Ideen an, um zu sehen mit welchen Inhalten andere Redakteure erfolgreich waren.

 

2. SEO-Fehler finden

Als zweites, wichtiges Element bietet Ubersuggest die Möglichkeit, SEO Fehler auf Ihrer Website zu entdecken. Dabei liegt der Schwerpunkt erfreulicherweise auf den inhaltlichen Fehlern und nicht in der Technik. Denn für die Technik gibt es ja bereits eine ganze Reihe anderer nützlicher Tools. Hier werden beispielsweise Fehler in der Meta Description oder dem Titel einer Webseite angezeigt.

Neben der Auflistung des Problems, liefert das SEO Tool auch eine Erklärung, wie der entsprechende Punkt am besten behoben werden kann. Setzen Sie diese Hinweise um, kann dies schon schnell zu einer Rankingverbesserung Ihrer Website führen. 

CanlRank: Das kostenloses SEO Tool #4

CanIRank geht bei der automatischen Analyse von SEO Aspekten noch einen Schritt weiter und setzt auf künstliche Intelligenz. Auch dieses SEO Tool ist in der Basisversion nach einer Registrierung kostenlos. Im Vergleich zu anderen Tools interpretiert es die analysierten Daten im Detail und leitet anschließend (mittels AI) Empfehlungen aus der Analyse ab.

Nutzen Sie das SEO Tool "CanIRank"
Nutzen Sie das SEO Tool "CanIRank"

Im Vergleich zu den anderen gezeigten Tools, gibt es übrigens nur eine englische Version, die aber mit deutschen Webseite gut zurechtkommt.

Das Tool unterteilt sich in drei logische Abschnitte:

 

  1. „Grow my Content“, also Maßnahmen um mehr guten Inhalte auf eine Webseite zu bekommen,
  2. „Improve my Ranking“, hier finden Sie alle Maßnahmen, um bestehende Inhalte zu optimieren
  3. und „Promote my Content“, also Möglichkeiten, um die jeweiligen Inhalte bekannt zu machen.

 

Gerade in den zwei letzten Bereichen zeigt das Tool seine Stärke. Angenommen, Sie möchten für das Keyword „Shopware Agentur“ mit Ihrer Seite weit oben ranken. Zusammen mit 5 Wettbewerbern lassen Sie Can I Rank nun eine Analyse erstellen, die Ihnen zeigt, was genau Sie dafür tun müssen. Es kann einige Minuten dauern, bis Sie sich die Analyse anschauen können.

Diese beinhalten dann Aspekte, wie:

 

  • Wie schneidet Ihre Seite im Vergleich zum Wettbewerb ab?
  • Welche Keywords sollten Sie noch mit aufnehmen? (Z.B. „Shopware Agentur finden“ oder „Webshop Partner“)
  • Wie gut ist der bestehende Inhalt optimiert?
  • Mit welchen Maßnahmen könnte die Relevanz bzw. Stärke der Seite oder gar der gesamten Webseite erhöht werden?

 

In jedem Bereich werden alle Mittel und Wege zur Steigerung – die für Ihre Seite in Frage kommen – angezeigt. Außerdem es gibt zu jedem Aspekt eine Beschreibung, wie genau die Optimierung aussehen kann.

Über dies hinaus hilft Ihnen CanIRank dabei Seiten zu identifizieren, von denen Sie Backlinks erhalten könnten. Dabei werden die gefundenen Seiten bereits in Blog, Forum, usw. kategorisiert und entsprechend bewertet. 

Tipp: Der Vorteil dieses kostenlosen SEO Tools ist es, dass jede Maßnahme als erledigt markiert, auf eine To-Do Liste gesetzt oder verworfen werden kann. So wird CanIRank zur virtuellen To-Do Liste für Ihre SEO-Optimierung! 

Last but not least: Das SEO Tool #5 – OpenLink Profiler

Da wir gerade das Thema Backlinks angesprochen haben, möchten wir Ihnen auch das kostenlose SEO Tool „OpenLink Profiler“ vorstellen.

Das Backlink SEO Tool OpenLink Profiler
Das Backlink SEO Tool OpenLink Profiler

Das SEO Tool bietet Ihnen eine – für eine kostenloses Anwendung – sehr gute Backlink-Analyse. So zeigt es Ihnen Ihre Backlinks mit verschiedenen Filter-Optionen. Zudem warnt es Sie vor toxischen Links und kann Ihnen auch bei der Analyse Ihrer Wettbewerber helfen. 

Hierfür zeigt der OpenLinkProfiler wie alt die Backlinks der analysierten Domain sind. Handelt es sich um sehr alte Link-Profile wird es für Sie schwerer ein gutes Ranking zu bekommen. Hat der Wettbewerb die Links erst vor kurzem aufgebaut, stehen Ihre Chancen beispielsweise besser.

Kostenlose SEO Tools – Unser Fazit

Mit diesen 5 kostenlosen SEO Tools, haben Sie praktische Helfer für Ihre Webseitenoptimierung an der Hand. Von der Keyword-Recherche über die Content Optimierung bis hin zur Backlink Generierung, können Sie mit diesen Anwendungen Ihre Website Rankings verbessern. Natürlich gibt es noch eine Vielzahl weiterer Tools, Apps und Angebote, die Ihnen im SEO Bereich weiterhelfen. Viele davon sind in der Basisversion kostenlos, andere Anbieter verlangen eine Gebühr. Eine weitere Übersicht zu spannenden Tools finden Sie in unserem Blogbeitrag “Die besten Tools für Webseitenbetreiber”.

Gern unterstützen wir Sie bei der Auswahl des passenden Tools oder beantworten Ihnen wichtige Fragen rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung. Dabei können wir Ihnen auch bei umfassenden Themen, wie einem Website Relaunch behilflich sein oder einen SEO Check Ihrer Website vornehmen. In beiden Fällen prüfen wir die Gegebenheiten und achten bereits von Beginn an auf relevante SEO und UX Vorgaben, um Ihnen langfristig gute Rankings zu sichern.

Ist Ihre Website SEO-optimiert?

Machen Sie Ihre Website sichtbarer für potentielle Kunden, indem Sie entsprechende SEO Maßnahmen jetzt angehen!

Bildnachweise

Headerbild © Diego Velázquez auf Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren