Google Ads Konto anlegen
Google Ads Konto erstellen
Durchschnittliche Lesedauer: 3 Minuten

Google Ads Konto erstellen

Mit der Einrichtung Ihres Google Ads Kontos legen Sie den Grundstein für eine einfache Optimierung. Es ist wichtig, dass Sie bereits von Anfang an sauber arbeiten. So sparen Sie sich nicht nur die Nacharbeit, sondern haben auch die Möglichkeit, Optimierungen wirkungsvoll zu steuern. Wenn Sie dieser Checkliste folgen, dann sparen Sie garantiert doppelte Arbeit. 

Google Ads Konto anlegen

Das Google Ads Konto kann unkompliziert mit einer Google E-Mail Adresse angelegt werden.

Um die Daten im Konto richtig zu erfassen und auswerten zu können, sollten Sie das Konto anschließend mit Google Analytics verknüpfen. 

 

Alle notwendigen Informationen zum Thema Tracking, Netzwerke und den Gebotsstrategien erhalten Sie im Teil 1 unserer SEA Whitepaper Serie, dass Sie sich kostenlos über unsere Webseite downloaden können.   

 

Da Sie durch die Nutzung von Google Ads Daten tracken, sollten Sie zudem prüfen, ob die Datenschutzrichtlinien Ihrer Webseite bereits einen Verweis auf das Tracking durch Google Ads erhalten. Andernfalls passen Sie bitte die Erklärung an und halten Sie ggf. Rücksprache mit Ihrem/ Ihrer Datenschutzbeauftragten.   

Zahlungsmethode des Kontos ändern

Als Zahlungsmethoden bietet Google mehrere Möglichkeiten an:

  • Bankkonto per Lastschrift
  • Kredit- und Debitkarten
  • Giropay 

 

Bankkonto per Lastschrift

Bei der automatischen Zahlung wird der Betrag nach 30 Tagen abgebucht oder bereits vorher, wenn eine festgelegten Summe erreicht wurde.

 

Kredit- und Debitkarten

Bei der automatischen Zahlung wird das Budget im Anschluss an die Ausspielung der Anzeigen abgebucht. Die manuelle Zahlung ist in vielen Ländern (unter anderem Deutschland und Österreich) nicht möglich. Wenn Sie die Option haben, dann laden Sie Ihr Konto vorab mit einer gewissen Summe auf. 

 

Giropay 

Mittels Giropay wird eine Überweisung über die Webseite der entsprechenden Bank getätigt. Hierfür benötigen Sie ein Google Ads Konto mit dem Unternehmenssitz in Deutschland.

Google Ads Zahlungsmethode
Google Ads Zahlungsmethoden

Ihre Zahlungsmethode kann über folgenden Pfad geändert werden: Google Ads > Tools und Einstellungen > Abrechnung > Einstellungen > Zahlungsmethoden

Gibt es in Ihrem Konto Optimierungsbedarf?

Gerne schauen wir uns Ihr Google Ads Konto an und erstellen Ihnen einen kostenlosen und unverbindlichen Ads Check.

Erste Schritte mit Google Ads

  • Kontoerstellung mit einem Gmail Account
  • Zahlungsdaten hinterlegen 
  • Google Analytics Tracking einrichten
  • Überprüfung, ob der Ads Account mit der korrekten Datenansicht aus Analytics verknüpft ist 
  • Alle Nutzer in Berichten aktivieren (Analytics), Remarketing (Google Signale)  aktivieren, Datenansicht ggf. aktivieren 
  • Datenschutzerklärung prüfen und ggf. anpassen
Google Ads mit Analytics verknüpfen
Google Analytics > Verknüpfungen > Google Analytics Verknüpfung
Website Messwerte importieren
Google Ads > Tools und Einstellungen > Verknüpfte Konten > Google Analytics
Google Analytics Nutzeranalyse
Google Analytics > Verwaltung > Property Einstellungen > Nutzeranalyse
Google Ads Datenerfassung
Google Analytics > Verwaltung > Tracking Information > Datenerfassung

Bildnachweise
Headerbild Unsplash, Kari Shea

Das könnte Sie auch interessieren