Spiele-App Kill the bird

Lange ist es her, aber auch unser Geschäftsführer beschloss bereits zu Schulzeiten erste Spiele Apps zu erstellen. Nun konnte er live miterleben wie viel Potential bereits von den Entwicklern auf der Schulbank gezeigt wird.
Bei einem Schulkolloquium des Staatlichen Angergymnasiums in Jena der Seminarfacharbeiten der Schüler unter der Aufsicht von Herr L. Färber und Herr U. Klemm saß unser CEO dann auch mit als Prüfer bei.
Und war tief beeindruckt von der Vielseitigkeit und dem hohen Niveau der vorgestellten Abschlussarbeiten. Anderthalb Jahre saßen die Schüler/innen über Theorie und Praxis von App Entwicklung und erstellten am Ende Apps. Hierzu gehörte die umfangreiche Konzeption und Produktion von Grafik, Programmierung, Musik und die Veröffentlichung der finalen App im Google Store.

Insbesondere die Spiele-App „Kill the bird“ der Schüler Fabian Harnisch, Matthias Müller und Timon Grün hatte uns gefallen. Von der Konzeption des Spiels über Grafik bis hin zur Spiele-Musik ist alles an der App die Leistung der drei Gymnasiasten.

Wir freuen uns, dass wir die App hier kurz vorstellen dürfen und wünschen den drei Jungentwicklern alles Gute für die Zukunft und sind gespannt auf ihre weiteren Ideen!

Für alle neugierig gewordenen – hier könnt Ihr die App kostenlos downloaden! Und für alle, die noch mehr über die App wissen wollen, hier geht’s zur Facebook Seite der App.

Weitere Beiträge aus dem Bereich