Das neue Jahr beginnt oftmals mit neuen Vorsätzen. Wir als Internet Agentur starten nicht mit neuen Vorsätzen sondern wie immer mit ganz viel Motivation und Liebe!
Wir hoffen, Ihr seid alle gesund und fröhlich in das neue Jahr gekommen und seid ebenso motiviert und wissbegierig wie wir. Viel Spaß beim ersten Rückblick des Jahres zu E-Commerce und Online Marketing!

1. Google AdWords

Don’t forget the features – Google AdWords kann mehr

Erfolgreiches Online Marketing hängt von Konzept, Strategie und Durchführung aus. Gerade Agenturen halten immer die Augen offen nach neuen Tools und Software, welche die operativen Maßnahmen in Recherche und Durchführung den Work Flow erleichtern und auch eine Zeitersparnis ermöglichen.
Die Kollegen von verticalmeasures beschreiben in ihrem Blogbeitrag die wichtigsten Features für Google AdWords Kampagnen. Eines der interessantesten und unbekanntesten Features ist mit Sicherheit die Gmail Ads. Mehr dazu findet Ihr hier.

Mehr zu Online Marketing und E-Commerce hier im Blog oder auch in unserem Netzwerk, zum Beispiel auf Facebook, Google+ oder auf Twitter.
Wir freuen uns auf Eure Meinung!

Gmail Ads Typen
Quelle: support.google.com

2. Branchen-News

Googles Smart Goals – Google Ads einfacher für KMU

Mit dem Programm mit dem Namen Smart Goals beabsichtigt Google insbesondere kleinen Unternehmen unterstützend zu wirken. Es soll Werbetreibenden aus KMU helfen die Konversionsrate zu erhöhen und Google AdWords somit attraktiver zu machen. Hierfür wurden Schlüsselfaktoren abgeleitet, welche indirekt mit der Konversionsrate zusammenhingen. Dieses Feature ist bereits direkt in Google Analytics und AdWords implementiert.
Quelle: www.onlinehaendler-news.de

Facebook Messenger mit über 800 Mio.Nutzern und als Allround Dienst

Mit dem neuen Meilenstein von über 800 Millionen Nutzern des Messenger Dienstes von Facebook, soll die Facebook Messenger App bald als voller Alltagsdienst ausgebaut sein. Über ihn sollen Fahrdienste gebucht werden können (in der USA bereits als Alternative zu Uber), Überweisungen getätigt werden können, persönlicher Assistent oder Buchungsfunktion sind auch in Planung.

Quelle: www.rp-online.de

Kostenlose Keywordrecherche mit dem Amazon Tool von Sistrix

Für Online Händler soll nun die Keyword-Recherche für Amazon optimiert werden. Sistrix hat mit seinem Tool ein Tool bereitgestellt, welches teilweise direkt aus der Auto-Vervollständigung von Amazon stammenden Daten verwendet.Die Datenbank besteht aus typischen Suchanfragen. Es gibt die häufigsten Keyword-Bestandteile an und die 100 passenden Keywords zum Begriff. Es ist somit ein schöner erster Überblick, aber die Tiefenrecherche ersetzt es nicht.

Quelle: www.t3n.de

Spotlight Compilations bei Instagram

Instagram testet weiterhin an dem Feature der Spotlight Compilations. Dies sind thematische Slideshows aus den Beiträgen auf Instagram. Präsentiert werden diese im Entdecker-Reiter der Fotoplattform mit Hashtag Sortierung. Bislang erstellte Instagram dieses Feature nur zu großen Ereignissen aber nach der Testphase könnte es auch sein, dass dieser Dienst kostenpflichtig für Unternehmen zu nutzen sein wird. Es zielt auf Interaktion der Nutzer untereinander ab.

Quelle: www.mobiflip.de

Weitere Beiträge aus dem Bereich