Mit Facebook Ads Eure Zielgruppe erreichen

Facebook Ads sind an sich ein alter Hut, aber dennoch gibt es immer noch bei vielen KMUs eine Scheu diese Form des Marketings für sich zu testen.

Facebook ist die am meisten genutzte Plattform in der Unternehmenskommunikation neben der firmeneigenen Website. Auch ist sie die Plattform mit den größten Nutzerzahlen. Die Problematik ist den Kanal für sich zielgerecht zu nutzen. Wir zeigen im folgenden wie Verlage Facebook Ads gezielt für den Zuwachs Ihrer Facebook Fans erreichen.

1 Eindeutige Ziele setzen

Zuerst müssen Sie sich für eine Zielsetzung für Ihren Kanal entscheiden. Zum Beispiel möchten Sie die einzelnen Posts als gezielte Produktwerbung benutzen. Sollten Sie jedoch auf Kommunikation hinzielen, haben Ihre Posts überwiegend Call-to-action als Ziel. Oder aber die übergeordnete Zielsetzung ist der Fanzuwachs des Kanals selber und somit die Bekanntheit der Marke.

2 Facebook Likes durch gezieltes Targeting

Das Ziel Ihrer Seite ist signifikant Fans für Ihre Seite zu erreichen. Hierzu bringen Sie authentischen sowie hochwertigen visuellen Content und gehen schnellstmöglich und regelmäßig auf die Reaktionen Ihrer Fans ein. Die Inhalte und Tonalität sind bestmöglich auf Ihre Fans abgestimmt. Ihre Fans schätzen dies und sind zu einer Community zusammen gewachsen. Schon der erste Meilenstein wäre hiermit geschafft – die Page ist eine solide Außendarstellungsplattform.
Doch ab diesem Punkt entsteht für die Seite der erste Stillstand – der Zuwachs an Fans stagniert. Ein Grund hierfür ist die Einschränkung der organischen Reichweite auf Facebook.Die Fans nur durch unbezahlte Maßnahmen zu erreichen beschränkt Facebook gezielt. Sie wollen dennoch für Ihre Facebook Page einen Zuwachs von Fans erreichen?
Eine effektive Maßnahme sind Facebook Ads gezielt auf Ihre Zielgruppe hin zu veröffentlichen. Facebook Anzeigen sind kostenpflichtig und sollten anfangs mit einer Testlaufzeit geschaltet werden.
Bildschirmfoto 2015-10-19 um 16.32.17

3 Eine Facebook Ad erstellen

Wichtig für eine erfolgreiche Kampagne ist die genaue Einstellung der Zielgruppe. Hierzu zählen demografische und persönliche Faktoren wie Land, Stadt, Alter, Geschlecht, Interessen, Kategorien, Verbindungen, u. s. w.
Sollten Sie zum Beispiel ein Verlag sein, welcher sich auf Modelleisenbahnen spezialisiert hat, sind Ihre Zielgruppe Männer, mit Interesse an Modellen, Technik und Bahn. Diese Zielgruppe hat Kontakt mit bestimmten Modelleisenbahnmarken wie Märkelin und Fleischmann gehabt. Unerlässlich ist hierbei ein aussagekräftiges Bild mit einem die Zielgruppe ansprechenden Text. Sie sollten sich für anfänglich mehrere Anzeigen mit unterschiedlichem Text und/ oder Bild entscheiden und für den Testlauf einsetzen.
Nachdem Sie Ihre Zielgruppe definiert haben, sollten Sie ein festes Budget für einen Zeitraum festlegen, welches Sie für Ihre Anzeige ausgeben können und wollen. Hier legen Sie fest, wie viel Sie pro Tag für die Ad über welchen Zeitraum ausgeben möchten. Die Einstellungen gehen bis zu den gewünschten Stunden in Tag und Nacht. Sollten Sie nach einer Testphase bereits erste Änderungen vornehmen wollen ist dies auch kein Problem – Änderungen an Bild und Text, Budget und Zielgruppe lassen sich auch während einer laufenden Kampagne korrigieren.

kampagnenstruktur (2)